DER VORSTAND

Tobias Marx

ist Geschäftsführer des Radio OKJ e.V. ‐ des Bürgerradios von Jena. Nach dem Studium der Musik‐, Erziehungs‐ und Kommunikationswissenschaften in Berlin promovierte er in Kassel an der Schnittstelle von Musikpsychologie und Popmusikforschung. Seit 2012 ist er in Thüringen tätig als Musikwissenschaftler (HfM Weimar), freier Journalist (Bandportal Thüringen/#onstage, Funke), Musik‐ und Medienpädagoge (PopIIGo), sowie in der selbstorganisierten Kulturförderung (Lösungslabor e.V.) und seit 1999 als Musiker in den Musikszenen von Berlin, Melbourne und Weimar.

Mitgliedschaften: Deutsche Gesellschaft für Musikpsychologie (DGM), International Association for the Study
of Popular Music (IASPM, IASPM‐DACH), cultural commons collecting society (C3S), Lösungslabor e.V. (Kreativ‐
Etage Weimar), Förderverein Radio OKJ e.V., LAG Songkultur Thüringen.e.V.

Funktion: 1. Vorsitz

www.tobiasmarx.org


Johannes Hille

ist freischaffender Musiker und arbeitet im Projekt- und Kulturmanagement. Neben seinem Musikstudium an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar engagierte er sich schon früh für die studentische Kultur in und um Weimar. Er wirkt als Honorarkraft für Trompete und Posaune und ist gefragter Studio und Livemusiker.

Mitgliedschaften: Kulturtragwerk e.V., Deutscher Tonkünstlerverband DTKV Thüringen e.V., LAG Soziokultur e.V., Vereinigung Sächsischer Blechbläser e.V.

Funktion: 2. Vorsitz

www.diepop.de/ber-uns


Martin Breternitz

ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Friedrich Schiller Universität Jena und Doktorand an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar. Er studierte bis 2015 in Weimar im Masterprofil Geschichte des Jazz und der populären Musik. Tief verwurzelt im Jazzkontext hatte er 2012‐2016 die Projektleitung der Landesjugendbigband Thüringen inne und betreute weiterhin Projekte und PRAufgaben für das landesweite Festival Jazzmeile Thüringen. Neben internationalen Projekten konzipierte und organisierte er Nachwuchsworkshops im Jazz‐ und Popbereich auf Landesebene. Sein erklärtes Ziel ist der Austausch und die bereichernde Vernetzung der Thüringer Musikszene. Er ist ausgebildeter Saxophonist und langjährig als Musiker und Pädagoge tätig.

Mitgliedschaften: LAG Songkultur e.V. (Landesarbeitsgemeinschaft für Improvisations- und Songkultur Thüringen e.V. – Vorstand), Landesarbeitsgemeinschaft Jazz in Thüringen e.V., Union Deutscher Jazzmusiker

Funktion: Schriftführer

www.martinbreternitz.de


Barbara Cramm

in Norddeutschland geboren und im Rheinland aufgewachsen, studierte Lehramt für Musik und Operngesang an der Musikhochschule Detmold. Ihr erstes Engagement führte sie als lyrische Sopranistin an das Luzerner Theater, dann folgten  Stationen im Festengagement in Regensburg, Krefeld-Mönchengladbach und Kassel. Während dieser Zeit gastierte sie an verschiedenen anderen Theatern wie der Kölner Oper, der Stuttgarter Oper, den Bühnen in Heidelberg und Oldenburg. Immer schon war ihr aber auch der Konzert- und Liedgesang ein großes Anliegen. Tourneen führten sie in die USA, Australien, Malaysia und das europäische Ausland. Seit der Geburt ihres Sohnes im Jahr 2008 ist sie als freischaffende Sängerin und in vielen eigenen Projekten tätig. Ihr Repertoire umfasst eine große Zeitspanne von Frühbarock bis Crossover.

Mitgliedschaften: LAG Songkultur Thüringen e.V., Lösunglabor e.V.

Funktion: Schatzmeisterin (kommissarisch)

www.barbaracramm.de


Revisoren: