ÜBER UNS

Der Verein

Songkultur beschreibt Musikkultur, die sich um Lieder (engl.: Songs) dreht und von Bands, deren Musik und ihren Fans lebt. Gemeint ist damit vor allem eines: Pop! – also die Populärkultur. Der Förderung dieser Musikkultur in Thüringen zuliebe gründete sich Ende 2017 in Weimar ein Verein bestehend aus Musikern, Musikwissenschaftlern, Kulturarbeitern Musikproduzenten (u.v.m.). Ziel des Zusammenschlusses ist die Interessensvertretung aller in Thüringen agierenden interessierten Akteure für Pop-, Rock- und Jazzmusik, es sollen gemeinsam neue Konzepte zur Förderung von Populärer Musik erarbeitet und durchgeführt werden. Der Verein richtet sich an Bands, Musiker, die Musikwirtschaft, Musiklehrer, Kulturmanager und allgemein Interessierte.

Netzwerke, Fördermittel, Proberäume, Auftrittsmöglichkeiten, Wissensvermittlung: nur, wenn sich die Akteure zusammenschließen, kann mehr für Popmusik in Thüringen erreicht werden! 2018 konnte der Verein bereits erfolgreich hohe Fördermittelsummen als Kompetenzpartner des Bundesprogramms PopIIGo (Kultur macht stark) für Musikprojekte in ganz Thüringen einwerben: von der Arbeit mit Flüchtlingen, über Bläserlager, bis hin zu Jugendrock und -Rap. Mit der Unterstützung bereits jetzt gewonnener Kooperationspartner ist ein mittelfristiges Ziel, in ganz Thüringen Netzwerkpunkte für Popmusikkultur einzurichten.